Brasilianische Antarktisstation Comandante Ferraz

mit BOF Architekten Hamburg  

Weltweit offener Wettbewerb für den Neubau einer Polarstation für Brasilien, King George Island, Antarktis, März 2013

Bauherr: Department of the Interministeral Commision for Sea Resources, Brasil

Wissenschaftlicher Stützpunkt für klimatische, geotechnische und biologische Forschung.

Bauteil 1: Arbeitsstätten mit Labors und Büros, Bauteil 2: Wohnen und Aufenthalt für 80 Pers.
Bauteil 3: Service- und Brennstofflager, außerdem Heliport und Windkraftanlage.
Planung incl. Baulogistik

mit:

IMS Ingenieurgesellschaft mbH, Hamburg
GCP Arquitetos, São Paulo
m+p consult, Braunschweig
Visualisierung: bloom images, Hamburg